Jeans Kurzgröße

Jeans Kurzgröße – Jeans für kürzere Beine

Damen, die zwar mit 90-60-90 Maßen ausgestattet sind, diese Traummaße sich aber nur auf einer Körperlänge von 1,64 m oder darunter verteilen, haben es oftmals genauso schwer passende Kleidung zu finden, wie Damen, die zu groß oder etwas rundlicher sind.

Nichtsdestotrotz gibt es auch für die etwas „zu kurz gekommenen“ Damen modische und vor allem passende Kleidung. Sie müssen sich beim Kleiderkauf lediglich daran gewöhnen, zum Beispiel die Jeans Kurzgröße zu wählen.

Bei der Jeans Kurzgröße verhält es sich so wie bei allen anderen Hosen, die als Kurzgröße gefertigt wurden. In der Regel bedeutet dies, dass die Hosenbeine in etwa fünf Zentimeter kürzer sind, als bei einer Jeans in Normalgröße. Bei den Jeans verschiedener Markenhersteller werden Weite und Länge häufig in Inch-Größen angegeben. In diesem Fall wählen Personen unter 1,64 m am besten die Größe 28 in der Länge. Weite und Schnitt einer Jeans in Kurzgröße sind dabei mit den Modellen in Normalgröße identisch.

Dieses Prinzip gilt im Übrigen für die gesamte Damenmode. Es gibt also Damenmode Kurzgrößen, Hosenanzug Kurzgrößen, Kleider Kurzgrößen und die Jeans Kurzgröße. Bei allen Kleidungsstücken gibt es vom Schnitt her und in der Weite keinerlei Abweichungen zu den entsprechenden Kleidungsstücken in Normalgröße. Die Unterschiede liegen tatsächlich in der Länge. So sind bei einer Jeans in Kurzgröße die Hosenbeine kürzer und bei einem Hosenanzug in Kurzgröße sind sowohl die Hosenbeine, als auch die Ärmel der Jacke kürzer. Und bei Kleidern in einer Kurzgröße ist dann natürlich der Rock ein paar Zentimeter kürzer, als bei einem Kleid in Normalgröße.

Jeans in Kurzgrößen gibt es heutzutage in vielen Bekleidungsgeschäften. Sofern es sich bei diesem Bekleidungsgeschäft nicht explizit um ein Geschäft für Sondergrößen handelt, sind die Kleidungsstücke in Kurzgrößen mit einem „K“ gekennzeichnet. Die richtige Kurzgröße kann man sich dabei ganz leicht selbst ausrechnen. Damen, die zum Beispiel Konfektionsgröße 36 tragen und unter 1,64 m groß sind, benötigen die Kurzgröße 18. Bei der Berechnung seiner Kurzgröße braucht man also immer nur seine Konfektionsgröße zu halbieren.

Anzeigen